© 2018 Wiener Feige

  • Grey Facebook Icon
  • Grey YouTube Icon
ÖFFNUNGSZEITEN

Freitag:    14:00 - 18:00

Samstag:  10:00 - 17:00

Saison März - Ende Dezember

Bio-Topfkräuter, Feigenbäume

und Bio-Frischgemüse

BIO FEIGENHOF

Am Himmelreich 325

1110 Wien/Kaiserebersdorf

Mobil   +43 (0)664/422 44 80

Tel/Fax   +43 (0)1/3187074

E-Mail   bio@feigenhof.at

ANFAHRT

ÖFFENTLICH

U3 Simmering – 73A Hörtengasse

Zufahrt bei Kaiserebersdorferstraße Nr.135 (Feigenhofschild)
Von der U3-Station Simmering mit der Autobuslinie 73A bis zur Haltestelle Hörtengasse, 50 Meter zurück auf der Kaiserebersdorfer Straße bis Nr. 135, dort in den Weg (Privatzufahrt) mit der Feigenhofbeschilderung rechts einbiegen, ca. 300 Meter zum Feigenhof.
Nicht in die Hörtengasse einbiegen!

MIT DEM AUTO

Kaiserebersdorfer Straße zwischen Nr. 131 und Nr. 135 stadtauswärts 50 Meter vor der Hörtengasse links in die Privatzufahrt (nicht in die Hörtengasse) einbiegen. Geschwindigkeitsbeschränkung (30 km/h) beachten.

Parkplatz nach ca. 300 Metern am Feigenhof.

Fürs GPS: 160 m Seehöhe, 48° 9' 56" n. Breite,

16° 26' 37" ö. Länge

An heißen Augusttagen reicht das Mittelmeer bis nach Simmering.

In Sichtweite zum mächtigen Schloss Neugebäude fühlt man sich dann dank eines schweren, süßen Duftes auf eine griechische Insel versetzt.

Zitat: Elke Papouschek

Eine Million Tonnen Feigen werden jährlich geerntet und zum größten Teil getrocknet gehandelt.

Frischfeigen stammen überwiegend aus der Türkei, Italien, Griechenland, Südfrankreich und im Winterhalbjahr aus Brasilien.

Durch die langen Transportwege müssen die Früchte verfrüht geerntet werden.

Am Feigenhof werden die Feigen ausschliesslich nur vollreif geerntet.

Deshalb schmecken unsere Feigen unvergleichbar einmalig.
Mittlerweile ist die Wiener Feige vielen kulinarisch Begeisterten bereits ein Begriff.

Von österreichischen Feigen

Schloss Neugebäude